in Kooperation mit Hamburger Metallbetrieben


Ausbildung

2 Jahre, Anwendung manueller und maschineller Fertigungstechniken mit thermischen und mechanischen Verfahren, Be- und Verarbeitung von Blechen, Rohren und Profilen, Herstellen metallischer Bauteile und Konstruktionen.

Bearbeitungsvorgänge: Umformen, Fügen, Schweißen, Schleifen, Bohren, Drehen, Fräsen.

Dieser Ausbildungsberuf ermöglicht nach 2 Jahren den Realschulabschluss und bietet die Durchstiegsmöglichkeit zur Ausbildung als Konstruktionsmechaniker/in.

Wer kann sich bewerben?


Jugendliche zwischen 16 und 24
  1. mit Wohnort in Hamburg
  2. mit und ohne Hauptschulabschluss
  3. mit ausreichenden Deutschkenntnissen
  4. mit Lust auf handwerkliche Arbeit

Kontakt
BI Beruf und Integration Elbinseln gGmbH / Metallausbildung
Industriestraße 107
21107 Hamburg

Arne Martens
Tel.: 040 – 769 96 98-56
E-Mail:

Dieses Projekt wird gefördert durch:
  1. Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB)