In Trägerschaft der BI Elbinseln besteht ein auf das Wilhelmsburger Reiherstiegviertel ausgerichtetes „engmaschiges“ Angebotsnetzwerk aus den Leistungsbereichen:
Kinder-, Jugend- und Familienförderung, Beratung und Elternarbeit.
Die Sozialräumlichen Hilfen und Angebote auf den Elbinseln (SHA) finden Sie unter: www.sha-elbinseln.de

Angebote

Es werden eine Vielfalt niedrigschwelliger, adressatengenauer, bedarfsgerechter Angebote für ausgrenzungsgefährdete Kinder, Jugendliche und deren Eltern bereitgehalten. Diese Angebote sollen der Vermeidung und der Verkürzung des Fallaufkommens der weitaus kostenintensivereren Hilfen zur Erziehung dienen. Dabei werden personelle, fachliche und infrastrukturelle Ressourcen zum Teil gemeinsam genutzt.

Alle Maßnahmen und Angebote dienen der

  1. Unterstützung und Förderung von Kindern in ihrer persönlichen, sozialen und schulischen Entwicklung durch offene und verbindliche Angebote präventiver aber auch kurativer Ausgestaltung
  2. Schaffung von Entlastungsfunktionen für Familien mit besonderen Problemlagen
  3. Unterstützung und Stärkung der Eltern bei der Entwicklung erzieherischer Kompetenz und Verantwortung

Von großer Bedeutung ist der Zugang zu deutschen und nichtdeutschen Milieus, welche nicht (mehr) von den Regeldiensten erreicht werden.

Projekte im Verbund sind:

  1. Elterninformationsveranstaltung türkisch/deutsch
  2. Inselmütter
  3. BI Kindergruppe und Elternarbeit
  4. Müttercafé
  5. Beratungsstelle Casemir
  6. Jungen- und Mädchenarbeit auf dem Bauspielplatz
  7. Förderung bulgarischer Kinder
  8. Soziale Gruppenarbeit in der BI Kinder- und HdJ Jugendgruppe
  9. Begleitung von Eltern mit Sprachproblemen durch Inselmütter

Kontakt:
BI Beruf und Integration Elbinseln gGmbH

Neuhöfer Str. 26
21107 Hamburg

Petra Schmidt
Tel.: 040 – 769 96 98–50
E-Mail:

Dieses Projekt wird gefördert durch:
  1. FHH Bezirk Mitte