Wir suchen ab sofort für die additive Sprachförderung in der Jugendberufshilfe
in Teilzeit (10,5 Stunden)

eine*n Kolleg*en mit einer Qualifikation
im Bereich Deutsch als Fremdsprache

mit dem Schwerpunkt berufsbezogener Deutschunterricht


Aufgabenbereiche:
  1. Berufsbezogener DAF Unterricht für bis zu 10 TN der Berufsvorbereitung und Berufsausbildung an 3 Vormittagen/ Woche für jeweils 3h
  2. Feststellung der Sprachkompetenz durch Durchführung eines B2 Tests zu Beginn und zum Ende der Sprachförderung (i.d.R. halbjährlich), Mitteilung an die Projektmitarbeiter*innen und Bereichsleitung
  3. Koordination der berufsbezogenen Inhalte und Terminierung des Angebots mit den Mitarbeiter*innen der Jugendberufshilfe
  4. Vor- und Nachbereitung des Unterrichts
  5. Führen einer Anwesenheitsliste, Auswertung der Auslastung vierteljährlich
  6. Rückmeldung des Leistungsstandes und der Mitarbeit der TN an die Projektmitarbeiter*innen
Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten:
  1. Studium/Ausbildung im Bereich DAZ/Sprachlehrforschung o.ä. Qualifikation
  2. Nachweis über die Durchführung von DAF- Kursen
  3. Nachweis über die Durchführung von Tests zur Sprachstandsfeststellung
  4. Erfahrung mit der Zielgruppe
  5. Strukturierung von Unterricht
  6. Einarbeitung in den berufsbezogenen Deutschunterricht
  7. Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft
Arbeitszeiten:
  1. 3 Tage/Woche vormittags jeweils 3h

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2019

Interessierte wenden sich an:
BI Beruf und Integration Elbinseln gGmbH
Petra Schmidt
Industriestr. 107
21107 Hamburg

E-Mail: