Dreieinhalbjähriger Ausbildungsberuf nach dem Berufsausbildungsgesetz


Ausbildung


Konstruktionsmechaniker/innen stellen Stahl- und Metallbaukonstruktionen her. Dazu fertigen sie mithilfe manueller und maschineller Verfahren einzelne Bauteile, z.B. aus Blechen, Profilen oder Rohren, und montieren diese.
Die Ausbildung gliedert sich in
  1. Fachpraktische Ausbildung in Kooperationsbetrieben und in der BI Elbinseln
  2. Unterricht in der Berufsschule

Zusätzlich bieten wir Bildungsbegleitung, Hilfe beim Lernen und sozialpädagogische Begleitung. Die Ausbildung endet mit der Prüfung vor der Handelskammer Hamburg. Für junge Eltern ist die Ausbildung auch in Teilzeit möglich.

Wer kann sich bewerben?


Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren
  1. mit Wohnsitz in Hamburg
  2. ohne abgeschlossene Berufsausbildung
  3. mit und ohne Hauptschulabschluss
  4. mit Interesse an einem technischen Beruf
  5. mit Lust auf handwerkliche Arbeit

Rahmenbedingungen


  1. Ausbildungsvergütung
  2. 27 Tage Urlaub
Der Ausbildungsvertrag wird zunächst mit der BI Elbinseln abgeschlossen.
Nach 20 Monaten findet eine Überleitung in betriebliche Ausbildung statt.
Ausbildungsbeginn: 1. September

Kontakt
BI Beruf und Integration Elbinseln gGmbH / Konstruktionsmechaniker/-in
Industriestraße 107
21107 Hamburg

Arne Willmann
Tel.: 040 – 769 96 98-56
E-Mail:
Bera Bischoff
(Bereichsleitung)
Tel.: 040 – 769 96 98–37
E-Mail:

Infoflyer Berufsausbildung KonstruktionsmechanikerIn
Dieses Projekt wird gefördert durch:
  1. Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB)