Die BI Elbinseln führt seit 1984 Maßnahmen der Jugendhilfe und Berufsbildung für Jugendliche in den Bezirken Harburg und Mitte durch.

Für unsere Kinder- und Jugendarbeit in Wilhelmsburg suchen wir ab dem 01.02.2024 zunächst befristet bis zum 31.12.2024 für das Projekt Lernort Haus der Jugend Kirchdorf & Soziale Kleingruppenarbeit im HdJ Kirchdorf eine

Koordination für den Lernort Haus der Jugend


(offener Bereich und soziale Kleingruppenarbeit)

19,5 Std/Woche (Hauptarbeitszeit ist am Nachmittag).

mit den Aufgabenbereichen:

a) Soziale Kleingruppenarbeit für die Grundschule Kirchdorf
  1. Sicherstellung der Durchführung von Kleingruppenangeboten
  2. Akquise, Testung und Betreuung der Honorarkräfte sowie der Mitarbeiter*innen der Elbkinder
  3. Kontrolle und Abgabe der Honorarrechnungen
  4. Durchführung von Teamsitzungen mit den Honorarkräften
  5. Teilnahme an Förderkoordinationssitzungen der Schule
  6. Aufnahmeverfahren / Überleitungsverfahren in Absprache mit der Schule, dem ASD, GBS Elbkinder
  7. Kooperation mit dem LEB/ Verweisberatung von Eltern zum LEB
  8. Aktualisierung des Förderkonzeptes
  9. Erstellung von Förderplänen / Hilfeplänen
  10. Dokumentierte Elternarbeit
  11. Durchführung von Ferienprogrammen
  12. Dokumentation ins BeJu Berichtswesen

b) Offener Angebotsbereich
  1. Koordination der Honorarkräfte
  2. Koordination der Angebote für Schüler*innen
  3. Koordination von Ganztagsangeboten für Schulen
  4. Akquise von Bildungsangeboten für den Offenen Bereich in Absprache mit der OKJA
  5. Koordination der Selbstlerngruppen
  6. Dokumentation der Nutzer*innen BeJu Berichtswesen

c) Netzwerkarbeit
  1. Teilnahme an Koordinierungstreffen mit Schule/LEB/GBS/ASD
  2. Teilnahme am Stübi-Netz
  3. Teilnahme an der Planungsgruppe Kirchdorf
  4. Teilnahme an der DB im Haus der Jugend Kirch


Erforderliche Ausbildung:
  1. Sozialpädagog*in/ vergleichbare Qualifikation

Erforderliche Fachkenntnisse:
  1. Pädagogische Fachkenntnisse in der Arbeit mit herausfordernden Kindern und Jugendlichen
  2. Kenntnisse in Einzel- und Gruppenarbeit
  3. Pädagogische Fachkenntnisse insbesondere der ressourcenorientierten Bildungs- und Hilfeplanung
  4. Kenntnis des allgemeinbildenden Schulwesens
  5. Kenntnisse und Handlungssicherheit bei Kindeswohlgefährdungen

Erforderliche Fähigkeiten:
  1. Erfahrung in der Arbeit mit TN mit erhöhtem Förderbedarf im Grundschulbereich
  2. Kenntnis der Sozialen Gruppenarbeitsmethoden
  3. pädagogische Fachkenntnisse insbesondere der Bildungs- und Hilfeplanung
  4. ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit Schulen, ASD und sonstigen Kooperationspartnern
  5. Kooperations- und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit strukturiert und selbständig zu arbeiten

Interessierte wenden sich bitte mit einer Bewerbung
bis zum 06.02.24 an Gero Goroncy


Hamburg, den 23.01.2024

BI Beruf und Integration Elbinseln gGmbH
Geschäftsführung Sabine Haugg
Neuhöfer Straße 26
21107 Hamburg

www.bi-elbinseln.de